08.09.2012 02:24

Deggendorfer SC - Schüler

Schüler des Deggendorfer SC verpassen knapp Sensation beim EC Bad Tölz

19.09.2010 15:00

EC Bad Tölz - Deggendorfer SC 5:4 (0:3,1:0,4:1)

5:4 Niederlage gegen Meisterschaftsfavoriten - Neupert, Schander und Stern Torschützen

(fr) Vor zwei Wochen war der EC Bad Tölz bereits zum Bundesliga-Auftakt in Deggendorf zu Gast. Damals kamen die Schüler des Deggendorfer SC mit 2:13 unter die Räder. Vor dem Auswärtsspiel im Alpenvorland war mit was Ähnlichem zu rechnen. Aber diesmal lief das Spiel ganz anders.

Ab der ersten Sekunde an waren die Deggendorfer präsent am Eis und nach nur 45 Sekunden ging man sensationell mit 0:1 in Führung. Joachim Neupert nutzte dabei eine Vorlage von Manuel Wiederer . Die Hausherren waren da ziemlich geschockt und in der 4. und 7. Minute legten wiederum Joachim Neupert und Daniel Schander mit zwei Alleingängen zwei weitere Tore zum 0:3 nach. Die Tölzer erholten sich langsam von dem Schock und man setzte die Deggendorfer immer mehr unter Druck, aber in diesem Drittel sprang für sie nichts mehr heraus.

Im zweiten Drittel machten die Schüler des EC Bad Tölz so weiter, aber die Deggendorfer standen in der Defensive gut und Cody Brenner hielt seinen Kasten auch sauber.
Erst in der 35. Minute gelang den Tölzern der 1:3 Anschlusstreffer.

Vor dem letzten Drittel nahmen sich die Deggendorfer nochmal vor, wieder konsequent in der Defensive zu arbeiten und die Scheibe so schnell als möglich aus dem eigenen Drittel zu bekommen, um den Tölzern keine Tormöglichkeiten zu bieten. Aber bereits nach 19 Sekunden war dieses Vorhaben zunichte gemacht und es stand 2:3. Dieses Tor gab den Hausherren Auftrieb und sie drehten das Spiel bis zur 49. Minute auf 5:3.
Die Deggendorfer gaben aber nicht auf und nur 23 Sekunden nach dem 5:3, konnte Jan-Ferdinand Stern in Überzahl das 5:4 erzielen. Kurz vor Schluss setzte Toni Brenner , der Trainer des Deggendorfer SC, alles auf eine Karte und nahm den Torhüter vom Eis. Aber leider nutzte es nichts mehr und man verlor unglücklich mit 5:4 beim EC Bad Tölz.

Fazit

Vor zwei Wochen war die Mannschaft des Deggendorfer SC gegen den EC Bad Tölz noch so gut wie chancenlos, aber in den zwei Wochen hat die Mannschaft sich um mindestens 200% gesteigert und hatte den EC Bad Tölz schon am Rande einer Niederlage.
Für einen Aufsteiger präsentiert sich der Deggendorfer SC momentan sehr gut in der Bundesliga und die Leistung der Mannschaft in Bad Tölz war ein erstes Ausrufezeichen in dieser Saison. Trainer Toni Brenner äußerte sich nach dem Spiel, dass er sehr stolz auf seine Jungs ist. Auch wenn er weiß, dass die Enttäuschung bei jedem einzelnen Spieler nach der Schlusspfiff sehr groß war.

Vorschau

Am nächsten Wochenende warten nun der mehrfache deutsche Meister EV Landshut und der EV Regensburg. Den EV Landshut will man ärgern und gegen den EV Regensburg wieder Punkte einfahren.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Position Nummer Name Vorname
T 14 Brenner Cody
T 27 Fritz Patrick
V 3 Fellner Felix
V 5 Schwarz Alexander
V 6 Mannhart Aaron
V 9 Brandmeier Julian
V 18 Reichermeier Max
V 20 Stern Jan-Ferdinand
S 7 Schweigl Christian
S 8 Sieg Tobias
S 10 Müller Philipp
S 11 Schander Daniel
S 15 Benke Daniel
S 16 Neupert Joachim
S 19 Helling Maxi
S 21 Wiederer Manuel
S 22 Schindlbeck Dominik
S 23 Sebesta Marco
S 25 Azimov Artur

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Neupert Joachim (16) 1 1 2 3
Stern Jan-Ferdinand (20) 1 1 1 2
Schander Daniel (11) 1 - 1 1
Müller Philipp (10) 1 1 - 1
Wiederer Manuel (21) 1 1 - 1
Schindlbeck Dominik (22) 1 1 - 1

Strafzeiten (Minuten)

Strafzeiten: EC Bad Tölz 18 + 10 - Deggendorfer SC 14