08.09.2012 02:24

Deggendorfer SC - Schüler

7:2 Niederlage bei den Starbulls

09.10.2010 14:30

Star Bulls Rosenheim - Deggendorfer SC 7:2 (4:2,1:0,2:0)

(fr) Nach der Niederlage in der Vorwoche beim EV Regensburg ist um Platz 3 und der damit verbundenen Qualifikation zur Meisterschaftsrunde ein Dreikampf ausgebrochen zwischen dem Deggendorfer SC, dem EV Regensburg und den Starbulls Rosenheim.
Wie es das Schicksal wollte, trafen die Deggendorfer und Rosenheimer am Wochenende jeweils zwei Mal auf einander. Ohne Tobias Sieg Dominik Schindlbeck und Cody Brenner nahmen die Deggendorfer das Wochenende in Angriff.

Bereits die Anreise stand unter keinem guten Stern, als man längere Zeit im Stau verbrachte.
So dauerte es im Spiel genau nur 60 Sekunden als Patrick Fritz , der für den erkrankten Cody Brenner im Tor stand, hinter sich greifen musste. Bis zur 8. Minute folgten noch weitere Treffer, die durch eine zum Teil erschreckende Abwehrleistung zustande kamen. Um das Team ein wenig aufzurütteln wechselte Toni Brenner dann Patrick Berger als Torwart ein. Zwar konnte man in der 12. Minute durch Philipp Müller auf 3:1 verkürzen aber fast im Gegenzug fiel das 4:1. Kurz vor der Pause gelang zwar noch das 4:2, aber dies war es dann mit den Deggendorfer Offensiverfolgen.
Im restlichen Spiel stemmte man sich zwar noch gegen die Niederlage, aber nach zwei schnellen Treffern im letzten Drittel zum 6:2 bzw. 7:2 war die Messe in der Rosenheimer Eishalle gelesen und die Deggendorfer mussten eine weitere Niederlage einstecken.

Fazit

Auffallend war, dass sich die Deggendorfer nicht als Mannschaft präsentierten und viel durch Einzelaktionen versuchten, was aber in der Rosenheimer Defensive oft verpuffte. Tragisch für die Deggendorfer Mannschaften waren aber zwei Szenen im 1. bzw. 3. Drittel, als sich zum einen Philipp Pannike eine sehr schmerzhafte Thorax-Prellung zuzog und zum anderen Alexander Schwarz mit einem Check in den Nacken außer Gefecht gesetzt wurde. Beide wurden ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. Philipp Pannike wird ein bis zwei Wochen ausfallen und Alexander Schwarz kann bereits am nächsten Tag wieder für Deggendorf auflaufen.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Position Nummer Name Vorname
T 1 Berger Patrick
T 27 Fritz Patrick
V 3 Fellner Felix
V 5 Schwarz Alexander
V 9 Brandmeier Julian
V 17 Pannicke Philipp
V 18 Reichermeier Max
V 20 Stern Jan-Ferdinand
V 24 Veitl Daniel
V 30 Platonow Arthur
S 7 Schweigl Christian
S 10 Müller Philipp
S 11 Schander Daniel
S 13 Hilse Andreas
S 15 Benke Daniel
S 16 Neupert Joachim
S 21 Wiederer Manuel
S 23 Sebesta Marco
S 25 Azimov Artur

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Wiederer Manuel (21) 1 1 1 2
Müller Philipp (10) 1 - 1 1
Neupert Joachim (16) 1 1 - 1
Stern Jan-Ferdinand (20) 1 1 - 1

Strafzeiten (Minuten)

Strafzeiten: Star Bulls Rosenheim 21 + Spieldauer - Deggendorfer SC 12