08.09.2012 02:25

Deggendorfer SC - Schüler

Schüler des Deggendorfer SC weiter auf Erfolgskurs

Deggendorfer SC - EV Weiden 6:0 (3:0,1:0,2:0)

(cw) Auch im fünften Saisonspiel konnte die Schülermannschaft des Deggendorfer SC nicht gestoppt werden und ist weiterhin ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Zu Gast war am Feiertag der derzeitige Tabellenletzte aus Weiden.

Von Beginn an übernahm die Heimmannschaft das Spiel und hatte gleich mehrmals hochkarätige Möglichkeiten in Führung zu gehen, scheiterte jedoch am guten Gästetorhüter. In der 8.Spielminute war es jedoch soweit, Alex Feiertag erzielte auf Zuspiel von Christopher Radlsbeck und Marius Wiederer[f9 den längst fälligen Führungstreffer. Der gleiche Spieler war es auch, der die Führung auf 2:0 ausbaute. Die Vorarbeit leisteten diesmal Daniel Gretschmann und Christopher Radlsbeck, der kurz darauf selber als Torschütze glänzte. Er verwertete einen Pass von Marius Wiederer zum 3:0 Pausenstand.

Auch nach der Pause kam kein gutes Spiel auf, zu zerfahren wahren die Aktionen und die Gäste aus Weiden versuchten mit vielen Fouls die Deggendorfer nicht ins Spiel kommen zu lassen. Erst kurz vor Drittelpause spielte Marius Wiederer die gesamte Gästeabwehr aus und Max Schaludek verwertete den Querpass mit einen strammen Schuss ins gegnerische Tor.

Im Schlussabschnitt wurde die Gangart noch härter, die Gäste aus Weiden bekamen insgesamt 30 Strafminuten im letzten Drittel aufgebrummt, und Marius Wiederer konnte die Überzahl zu zwei weiteren Treffer nutzen. Assistenten waren beim 5:0 Leo Polonius und Max Schaludek, beim sechsten Treffer Daniel Gretschmann und Max Schaludek.

Alles in allem ein verdienter Erfolg, der weit höher ausfallen hätte können. Der Frust bei der Gastmannschaft zeigte sich sogar noch im Kabinengang nach Spielende - eine Disziplinarstrafe war die Folge.

Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor 11 - Eisenhut Marco

Die Scorerwertung für Deggendorf Fire:

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Schaludek Maximilian ( 5) 1 5 1 6
Wiederer Marius (23) 1 3 2 5
Radlsbeck Christopher ( 2) 1 2 1 3
Feiertag Alexander (14) 1 - 2 2
Gretschmann Daniel ( 8) 1 2 - 2
Polonius Leopold ( 6) 1 1 - 1

Strafzeiten

Strafzeiten: DSC 30 EVW 48