30.01.2012 02:43

Deggendorfer SC - Knaben

DSC-Knaben mit unglücklicher Niederlage im Spitzenspiel

28.02.2010 11:30

EV Regensburg - Deggendorfer SC 3:1 (1:0,0:0,0:3)

Im Spitzenspiel der Meisterrunde mussten die DSC-Knaben am Sonntag in Regensburg antreten. Nachdem man in der Vorrunde schon zweimal aufeinander getroffen war und jede Mannschaft einen Sieg verbuchen konnte war die Spannung natürlich sehr groß bei beiden Mannschaften und den Anhängern.

Und das Spiel war von Beginn an ein offener Schlagabtausch zweier Mannschaften, die sich nichts schenkten.
Immer wieder tauchten beide Mannschaften gefährlich vor dem Tor des Gegners auf, doch beide Goalies konnten sich immer wieder auszeichnen. Kurz vor Ende des ersten Drittels konnten dann die Deggendorfer jubeln - Alexander Schwarz hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt und die Scheibe scharf vor das Tor gelegt und Dominik Heidel verwandelte diese Hereingabe eiskalt und es stand 1:0 für Deggendorf. So ging man auch in die erste Drittelpause.

Im zweiten Drittel das gleiche Bild. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, Cody Brenner im Tor des DSC konnte sich immer wieder auszeichnen, ebenso wie der ebenfalls starke Goalie des Gegners. Die Spannung stieg weiter an und die Deggendorfer spielten hoch konzentriert und bedacht auf ihre defensiven Stärken. Aber auch im Angriff lief es gut und immer wieder kam man zum Abschluss vor dem Regensburger Tor, doch ein weiteres Tor wollte in diesem Drittel nicht mehr fallen.

Und auch das letzte Drittel war an Spannung kaum zu überbieten. Die Regensburger legten noch einen Zahn zu und konnten den Druck auch immer weiter erhöhen, doch die Deggendorfer Abwehr hielt dem zunächst stand. Leider kam man aber nur noch sehr schwer aus der eigenen Zone und so musste die Defensive Schwerstarbeit verrichten.
10 Minuten vor Schluss waren sie dann alle machtlos und die Regensburger konnten den nicht unverdienten Ausgleich erzielen. Dadurch beflügelt bekamen die Regensburger immer mehr Oberwasser und drängten nun auf den Führungstreffer. Die Deggendorfer versuchten nun alles, um wenigstens den einen Punkt zu retten, doch leider musste man zunächst den Führungstreffer des Gegners hinnehmen und drei Minuten vor Schluss auch noch das 3:1. Damit war das Spiel gelaufen.

Fazit

Schade für die DSC-Knaben, 50 Minuten sahen man wie der Sieger aus und musste dann doch als Verlierer das Eis verlassen. Aber es war eine hervorragende Leistung der Knabenmannschaft und man konnte trotz der Niederlage erhobenen Hauptes das Eis verlassen.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Position Nummer Name Vorname
T 12 Brenner Cody
T 23 Berger Patrick
V 3 Platonow Arthur
V 5 Schwarz (A) Alexander
V 6 Seidl (A) Ludwig
V 15 Sonndorfer Thomas
V 20 Heidel Dominik
S 2 Brinster Christian
S 4 Wolf Michael
S 7 Daubner (C) Maximilian
S 10 Six Dominik
S 11 Artmann Maximilian
S 14 Bielmeier Manuel
S 16 Hoefer Simon
S 18 Seidl David
S 22 Gebele Veit
S 24 Schmid Daniel
S 25 Schmidt Pierre

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Heidel Dominik (20) 1 - 1 1
Platonow Arthur ( 3) 1 1 - 1
Schwarz Alexander ( 5) 1 1 - 1
Brinster Christian ( 2) 1 - - -
Wolf Michael ( 4) 1 - - -
Seidl Ludwig ( 6) 1 - - -
Daubner Maximilian ( 7) 1 - - -
Six Dominik (10) 1 - - -
Artmann Maximilian (11) 1 - - -
Bielmeier Manuel (14) 1 - - -
Sonndorfer Thomas (15) 1 - - -
Hoefer Simon (16) 1 - - -
Seidl David (18) 1 - - -
Gebele Veit (22) 1 - - -
Schmid Daniel (24) 1 - - -
Schmidt Pierre (25) 1 - - -
Brenner (T) Cody (12) 1 - - -
Berger (T) Patrick (23) 1 - - -

Strafzeiten (Minuten)

Strafzeiten: EV Regensburg 8 - Deggendorfer SC 8

Spielbericht

Spielbericht EV Regensburg - Deggendorfer SC (PDF)