30.01.2012 02:43

Deggendorfer SC - Knaben

DSC -Knaben gewinnen in Erding mit 8:0

21.11.2009 11:15

TSV Erding - Deggendorfer SC 0:8 (0:0,0:4,0:4)

So deutlich wie das Ergebnis schließlich ausgefallen ist war es am Anfang nicht für die Deggendorfer. Wahrscheinlich hatten die Jungs um Trainer Ekke Sebald sich das Ganze am Anfang etwas einfacher vorgestellt, aber den Gefallen taten die Knaben des TSV Erding den Gästen nicht.

Im ersten Drittel blieben die Stürmer der Deggendorfer immer wieder in der Abwehr der Erdinger stecken oder der gut aufgelegte Torwart der Gastgeber war auf dem Posten.
Und so wurde es im ersten Drittel ein recht ausgeglichenes Spiel, denn auch die Erdinger konnten mehrfach gefährlich vor dem Tor von Goalie Patrick Berger auftauchen, der allerdings auf dem Posten war und mit dem ein oder anderen Save gar eine Führung der Gastgeber verhindern konnte.
So ging man torlos in die erste Drittelpause.

Im zweiten Drittel ging man dann beherzter zur Sache, hatte wohl Ekke Sebald in der Kabine die passenden Worte gefunden und die Knaben des DSC neu eingestellt.
Das zahlte sich dann auch aus, als Maximilian Artmann die lang ersehnte Führung erzielen konnte. Nach fünf weiteren Minuten konnte man dann auf 2:0 erhöhen und jetzt schien der Bann gebrochen, denn nur kurze Zeit später konnten erst Alexander Schwarz und anschließend noch Maximilian Daubner die Farben des DSC mit einem 4:0 schon auf die Siegerstrasse schießen.

So ging es dann auch in die letzte Drittelpause. Im letzten Drittel machte man dann dort weiter wo man im zweiten Drittel aufgehört hatte und nach nur drei Minuten im drittel Drittel erhöhte man zunächst auf 5:0 und anschließend gar auf 6:0.
Positiv aufgefallen ist dann noch, dass man weiter nach vorne spielte und sich nicht mit dem Erreichten zufrieden gab. Zweimal klingelte es dann noch im Tor der Erdinger, die nach der couragierten Leistung im ersten Drittel zumindest den einen oder anderen Ehrentreffer verdient gehabt hätten.

Fazit

So aber Stand am Ende ein zu Null, was wiederum der guten Leistung sowohl der Abwehr als auch dem Deggendorfer Goalie zu verdanken war.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Position Nummer Name Vorname
T 23 Berger Patrick
V 5 Schwarz (A) Alexander
V 6 Seidl (A) Ludwig
V 20 Heidel Dominik
S 2 Brinster Christian
S 4 Wolf Michael
S 7 Daubner (C) Maximilian
S 8 Schierer Matthias Karl
S 10 Six Dominik
S 11 Artmann Maximilian
S 14 Bielmeier Manuel
S 16 Hoefer Simon
S 18 Seidl David
S 22 Gebele Veit
S 24 Schmid Daniel
S 25 Schmidt Pierre

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Daubner Maximilian ( 7) 1 3 3 6
Schwarz Alexander ( 5) 1 2 2 4
Artmann Maximilian (11) 1 2 2 4
Six Dominik (10) 1 - 1 1
Seidl Ludwig ( 6) 1 1 - 1
Heidel Dominik (20) 1 1 - 1
Gebele Veit (22) 1 1 - 1
Brinster Christian ( 2) 1 - - -
Wolf Michael ( 4) 1 - - -
Schierer Matthias Karl ( 8) 1 - - -
Bielmeier Manuel (14) 1 - - -
Hoefer Simon (16) 1 - - -
Seidl David (18) 1 - - -
Berger Patrick (T) (23) 1 - - -
Schmid Daniel (24) 1 - - -
Schmidt Pierre (25) 1 - - -

Strafzeiten (Minuten)

Strafzeiten: TSV Erding 10 - Deggendorfer SC 2

Spielbericht

Spielbericht TSV Erding - Deggendorfer SC (PDF)