30.01.2012 02:43

Deggendorfer SC - Knaben

DSC-Knaben bezwingen starke Regensburger nach großem Kampf

25.10.2009 15:45

Deggendorfer SC - EV Regensburg 3:2 (2:1,1:1,0:0)

Eine Partie nicht für schwache Nerven endet mit verdientem 3:2 Erfolg

-

Nachdem man in der Vorbereitung gegen den EV Regensburg zweimal das Nachsehen hatte, war die Stimmung vor dem Spiel gegen die Knaben des EV Regensburg doch eher gedämpft. Da man außerdem noch einen Ausfall einer der Stützen des Teams verkraften musste, war die Devise des Trainers vor dem Spiel, erstmal zu versuchen, die Partie lange offen zu halten.
Doch was die Knaben draus machten war schon aller Ehren wert.


-

Im ersten Drittel versuchte man also zunächst nach hinten abzusichern, was Dank der starken Verteidigung um Goalie Patrick Berger auch erst einmal gelang. Als man dann den ersten Sturmlauf der Regensburger überstanden hatte, versuchte man nach vorne auch Druck aufzubauen und dies wurde nach nicht einmal vier gespielten Minuten auch schon belohnt. Maximilian Artmann gelang der Führungstreffer zum 1:0.
Die Regensburger dadurch erstmal sichtlich geschockt, konnten in der Folgezeit keine klare Linie mehr finden, wahrscheinlich hatten Sie sich das Spiel auch etwas einfacher vorgestellt. Das wussten die Knaben des DSC auch clever zu nutzen, denn schon 3 Minuten später klingelte es erneut im Tor der Regensburger, als Dominik Six zum 2:0 einnetzte.
Damit hatte keiner der anwesenden Zuschauer gerechnet und die Regensburger brauchten dann auch eine Weile, um wieder Ordnung in ihr Spiel zu bekommen. Doch leider, aus Deggendorfer Sicht, konnten sie dann noch kurz vor Drittelende den Anschlusstreffer erzielen.


-

Im zweiten Drittel das gleiche Bild. Immer wieder versuchten die Regensburger die kompakt stehende Deggendorfer Mannschaft auszuhebeln, doch sie bissen sich die Zähne aus. Dann nach genau der Hälfte der Spielzeit fasste sich Maximilian Daubner ein Herz, spielte die gesamte Regensburger Hintermannschaft aus und versenkte die Scheibe zum 3:1 im Tor.
Die Regensburger ihrerseits steckten auch nicht auf und fuhren Angriff auf Angriff auf das Tor der DSC- Knaben. Und leider wiederum kurz vor Drittelpause musste man dann noch den Anschlusstreffer zum 3:2 hinnehmen.


-

Im letzten Drittel fürchteten die Zuschauer nun, dass die DSC-Knaben dieses Niveau nicht werden halten können und eventuell auch die Kräfte nachlassen könnten.
Doch die Knaben des DSC kämpften nun mit Mann und Maus, jeder holte noch einmal alles aus sich heraus, um dieses knappe Ergebnis gegen eine der besten Knabenmannschaften in Bayern halten zu können. Und es gelang. Angriff auf Angriff fuhren die Regensburger auf das Tor der Deggendorfer, denen es nur noch selten gelang, einen eigenen Angriff zu starten. Aber das Konzept von Trainer "Ekke" Sebald ging auf und so war der Jubel bei Spieler, Trainer und Zuschauer groß, als die Schlusssirene ertönte. Mit diesem Sieg hatte vor dem Spiel wahrlich keiner gerechnet.

Fazit

Sollten die Knaben des DSC diese Leistung konservieren können, so kann man in dieser Saison noch einiges erwarten und das vorrangige Ziel - erreichen der Meisterrunde - scheint jetzt schon in greifbarer Nähe zu sein.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Position Nummer Name Vorname
T 1 Gehring Waldemar
T 23 Berger Patrick
V 5 Schwarz (A) Alexander
V 6 Seidl (A) Ludwig
V 15 Sonndorfer Thomas
V 20 Heidel Dominik
S 2 Brinster Christian
S 4 Wolf Michael
S 7 Daubner (C) Maximilian
S 10 Six Dominik
S 11 Artmann Maximilian
S 14 Bielmeier Manuel
S 16 Hoefer Simon
S 18 Seidl David
S 22 Gebele Veit
S 24 Schmid Daniel
S 25 Schmidt Pierre

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Seidl Ludwig ( 6) 1 2 - 2
Daubner Maximilian ( 7) 1 - 1 1
Six Dominik (10) 1 - 1 1
Artmann Maximilian (11) 1 - 1 1
Brinster Christian ( 2) 1 - - -
Wolf Michael ( 4) 1 - - -
Schwarz Alexander ( 5) 1 - - -
Bielmeier Manuel (14) 1 - - -
Sonndorfer Thomas (15) 1 - - -
Hoefer Simon (16) 1 - - -
Seidl David (18) 1 - - -
Heidel Dominik (20) 1 - - -
Gebele Veit (22) 1 - - -
Schmid Daniel (24) 1 - - -
Schmidt Pierre (25) 1 - - -
Gehring (T) Waldemar ( 1) 1 - - -
Berger (T) Patrick (23) 1 - - -

Strafzeiten (Minuten)

Strafzeiten: Deggendorfer SC 4 - EV Regensburg 6

Spielbericht

Spielbericht Deggendorfer SC - EV Regensburg (PDF)