30.01.2012 02:44

Deggendorfer SC - Knaben

DSC-Knaben mit Arbeitssieg

15.11.2008 14:45

Star Bulls Rosenheim - Deggendorfer SC 5:8 (1:2,2:3,2:3)

- (rs) Am Samstag mussten die Knaben des DSC die Reise nach Rosenheim antreten. Leider dauerte die Anreise etwas länger als geplant, so dass man ziemlich hektisch die Aufwärmphase absolvieren musste.


- Diese Hektik spiegelte sich dann auch im Spiel der DSC-Knaben wieder, die im ersten Drittel Mühe hatten, eine klare Linie zu finden. Nach 7 Minuten fiel dann allerdings der ersehnte Führungstreffer und 5 Minuten später konnte man sogar auf 2:0 erhöhen.
Wer nun glaubte, die Tore würden etwas mehr Ruhe ins Spiel bringen musste sich dann allerdings eines Besseren belehren lassen. Immer wieder führten unnötige Stockfehler zu Scheibenverlusten und die Rosenheimer kamen noch vor der Drittelpause zum Anschlusstreffer


- Zu Beginn des 2. Drittels erzielten die Star Bulls gar den Ausgleichstreffer und wenig später sogar die Führung.
Doch Coach Stefan Berger , der heute Tony Brenner an der Bande vertreten musste, konnte anschließend doch etwas Ruhe und mehr Konzentration in die Mannschaft bringen und das zahlte sich dann auch aus. Man ging nun wieder so zu Werke wie auch schon in den vergangenen Partien und Maximilian Daubner und anschließend Jan-Ferdinand Stern konnten das Spiel wieder drehen. Durch einen Treffer von Maximilian Artmann 2 Sekunden vor der 2. Drittelpause wurde der Vorsprung noch auf 5:3 ausgebaut.


- Wer nun allerdings glaubte, die DSC-Knaben hätten den Gegner jetzt im Griff, sah sich getäuscht. Innerhalb von 2 Minuten konnten die Gastgeber auf 5:6 verkürzen und die Rosenheimer tauchten anschließend immer wieder gefährlich vor dem Tor von Patrick Berger auf, der aber mit sicheren Saves zu überzeugen wusste. Manuel Wiederer erlöste dann die mitgereisten Eltern mit seinem Tor zum 7:5. Kurz vor Schluss, als die Rosenheimer den Torwart zugunsten eines zusätzlichen Feldspielers vom Eis genommen hatten, gab es dann noch ein "technisches" Tor zum 8:5, ausgelöst durch einen Schuß von Maximilian Artmann auf das leere Tor, das ein Rosenheimer Spieler mit einem Schlägerwurf verhindern wollte.


Fazit / Vorschau

Alles in allem ein Arbeitssieg für die Knaben des DSC, die sich anschließend dann auf den auch wiederum sehr langen Heimweg machen mussten.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Position Nummer Name Vorname
T 12 Brenner Cody
T 23 Berger Patrick
V 5 Schwarz Alexander
V 6 Seidl (A) Ludwig
V 3 Platonow Arthur
V 10 Fleißig Marcel
V 13 Hilse Andreas
V 18 Berger Karl
S 24 Schmid Daniel
S 21 Wiederer (C) Manuel
S 20 Stern Jan-Ferdinand
S 19 Schmidt Katharina
S 7 Daubner (A) Maximilian
S 22 Gebele Veit
S 4 Wolf Michael
S 11 Artmann Maximilian
S 9 Sieg Tobias
S 8 Schierer Matthias Karl

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Stern Jan-Ferdinand (20) 1 2 2 4
Daubner Maximilian ( 7) 1 1 2 3
Artmann Maximilian (11) 1 1 2 3
Wiederer Manuel (21) 1 - 2 2
Sieg Tobias ( 9) 1 1 - 1
Schmid Daniel (24) 1 1 - 1
Platonow Arthur ( 3) 1 - - -
Wolf Michael ( 4) 1 - - -
Schwarz Alexander ( 5) 1 - - -
Seidl Ludwig ( 6) 1 - - -
Schierer Matthias Karl ( 8) 1 - - -
Fleißig Marcel (10) 1 - - -
Hilse Andreas (13) 1 - - -
Berger Karl (18) 1 - - -
Schmidt Katharina (19) 1 - - -
Gebele Veit (22) 1 - - -
Brenner (T) Cody (12) 1 - - -
Berger (T) Patrick (23) 1 - - -

Strafzeiten (Minuten)

Strafzeiten: Star Bulls Rosenheim 14 - Deggendorfer SC 16