30.01.2012 02:44

Deggendorfer SC - Knaben

Niederlage beim ERC Ingolstadt bedeutet maximal Platz 4 für die Knaben

ERC Ingolstadt - Deggendorfer SC 5:4 (1:1,2:2,2:1)

(fr) Im vorletzten Spiel der Leistungsklasse A traten die Knaben des Deggendorfer SC am Sonntag beim ERC Ingolstadt an. Man konnte nur mit einer Rumpftruppe antreten, da einige Spieler verletzte waren. So musste sich der zweite Torwart Patrick Berger auch als Feldspieler umziehen.

Im ersten Drittel war es eine offene Partie, in der die Gastgeber in der 8. Minute in Führung gingen. Aber Manuel Wiederer konnte in der 16. Minute ausgleichen. In der Drittelpause musste Trainer Stephan Berger Torwart Cody Brenner, der über Übelkeit und Schwindelgefühl klagte, auswechseln und Patrick Berger zog sich schnell um, damit er ins Tor konnte.

Im zweiten Drittel war es dann Kapitän Philipp Müller, der in der 32. Minute das 1:2 erzielte, doch in der 35. Minute glichen die Gastgeber wieder aus. Im Gegenzug war es wieder Manuel Wiederer der das 2:3 erzielte. Aber kurz vor der Drittelpause stand es dann wieder 3:3.

Im letzten Drittel mussten die Deggendorfer teilweise dem kleinen Kader Tribut zollen und in der 46. Minute machten die Ingolstädter das 4:3 und in der 52. Minute sogar das 5:3. Aber die Deggendorfer steckten nicht auf und kamen durch Manuel Wiederer auf 5:4 wieder ran. In der Schlussphase versuchte man alles, aber man wurde teilweise nur durch Fouls gestoppt.

Am Ende musste man eine Niederlage hinnehmen, die bedeutete, dass Platz 3 nicht erreicht werden kann.

Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor 1 - Brenner Cody 23 - Berger Patrick

Die Scorerwertung für Deggendorf Fire:

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Wiederer Manuel (21) 1 - 3 3
Müller Philipp (10) 1 1 1 2
Fleißig Marcel (??) 1 2 - 2
Platonow Arthur ( 3) 1 1 - 1
Schweigl Christian ( 7) 1 1 - 1
Brandmeier Julian ( 9) 1 1 - 1
Neupert Joachim (16) 1 1 - 1

Strafzeiten