13.08.2010 00:27

Deggendorfer SC - Kleinstschüler

Punkteturnier in Deggendorf, 19.01.2008

Souveräner Turniersieg der Kleinstschüler in eigener Halle

-

Bei der ersten Turnierrunde in der Saison 2007/2008 belegten die Deggendorfer Kleinstschüler den hervorragenden zweiten Platz. Für die nun anschließende Endrunde wurden den DSC'ler die jeweiligen Zweitplatzierten aus den anderen Spielgruppen zugeteilt. Zum diesjährigen Turnierstart empfingen die Deggendorfer die Mannschaften aus Nürnberg, Dingolfing und Ingolstadt. Dabei war man gespannt, in welcher spielerischen Form sich die neuen und unbekannten Gegner in der heimischen Eishalle präsentieren.


Deggendorfer SC - EHC 80 Nürnberg 4:1

-

Im ersten Spiel mussten die Deggendorfer Bambinis gegen den EHC 80 aus Nürnberg antreten. Dabei legten die DSC'ler gleich fulminant los und erzielten bereits in der ersten Minute das 1:0. Die Nürnberger Kufencracks erholten sich jedoch ziemlich schnell von dem Rückstand und suchten nun ihrerseits ebenfalls ihr Heil in der Offensive. So entwickelte sich in der ersten Spielhälfte eine ausgeglichene und recht ansehnliche Partie, bei der sich beide Mannschaften eine Vielzahl an Torchancen erspielten. Die Deggendorfer Bambini agierten jedoch vor dem gegnerischen Tor einen kleinen Tick konsequenter und gingen nach den ersten 16 Spielminuten mit 2:0 in Führung. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte stellte die Mannschaft aus Mittelfranken ihre Angriffsbemühungen etwas ein. Die Deggendorfer reagierten prompt darauf, drückten dem Spielgeschehen immer mehr ihren Stempel auf und drängten den Gegner zusehends in seine eigene Hälfte zurück. Die Nürnberger kamen in dieser Phase des Spiels nur noch zu sporadischen Entlastungsangriffen und erzielten dabei sogar noch den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:3. Kurz vor dem Abpfiff markierten aber die Deggendorfer den Schlusstreffer zum 4:1 Endstand.


Deggendorfer SC - EV Dingolfing 7:0

-

Als nächster Gegner wartete die Mannschaft aus Dingolfing auf der Eisfläche. Nach einer anfänglichen "Abtastphase" beider Mannschaften erhöhten die DSC´ler schließlich Takt und Tempo und schnürten die Isarstädter in ihrer eigenen Spielhälfte regelrecht ein. Der Führungstreffer schien nur noch eine Frage der Zeit zu sein. So klingelte es folglich in der 4. Minute zum 1:0 im Kasten der Isarstädter. Angetrieben von ihren Anhängern versuchten nun alle drei Reihen zum Torabschluss zu kommen. Dabei zeigten die Deggendorfer Bambinis mit durchdachten Spielkombinationen und zum Teil sehenswerten Einzelaktionen Eishockey auf hohem Niveau. Bis zur Halbzeit erhöhten die DSC'ler den Spielstand auf ein 5:0. Auch in der zweiten Spielhälfte waren die Deggendorfer Bambinis die spielbestimmende Mannschaft und erspielten sich Chance um Chance, die jedoch oftmals leichtfertig ungenutzt blieben. So endete schließlich dieses "niederbayerische Duell" auch in dieser Höhe verdient mit 7:0 für Deggendorf.


Deggendorfer SC - ERC Ingolstadt 6:3

-

Im dritten und letzten Spiel ging es gegen die Mannschaft aus Ingolstadt um den Turniersieg, da auch die Oberbayern ihre bisher gespielten Partien siegreich gestalten konnten. Dabei knüpften die DSC'ler nahtlos an die gute Leistung der vorangegangenen Begegnung an und bestimmten von Beginn an das Spielgeschehen. Die zwischenzeitliche 3:0 Führung der Deggendorfer ging daher völlig in Ordnung. Die Ingolstädter steckten jedoch nicht auf, fanden mit großem Kämpferherz zum Spiel zurück und erzielten noch in der ersten Spielhälfte den 1:3 Anschlusstreffer. Zu Beginn der zweiten Spielhälfte agierten die Deggendorfer Bambinis genauso konzentriert und schraubten den Spielstand dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung auf ein zwischenzeitliches 6:1. Leider machten sich die DSC'ler zum Ende der Partie das Leben nochmals selber schwer, da durch unnötige Unachtsamkeiten der Defensive die Ingolstädter noch zwei Treffer erzielten konnten. Das Spiel endete jedoch mit einem letztendlich verdienten 6:3 Sieg für Deggendorf.


Fazit

Wie schon beim letzten Heimturnier Ende 2007 ging auch dieser Turniersieg in der heimischen Halle mit drei gewonnenen Partien souverän an die Deggendorfer Bambinis.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Tor 6 - Holmer Fabian 10 - Zwicklbauer Jan
8 - Sterz Lucas 9 - Sterz Phillip 17 - Maier Manuel 21 - Grabolle Kilian
4 - Brinster Jürgen 5 - Brunner Johannes 16 - Leonhardt Christian 19 - Seidl David 24 - Salzer Mathias
2 - Müller Maik 3 - Schmidt Thomas 13 - Zellner Lukas 15 - Keibel Anton 18 - Maul Daniel