13.08.2010 00:27

Deggendorfer SC - Kleinstschüler

Rückrunden Punkteturnier in Weiden, 17.03.2007

Kleinstschüler retten den 1. Tabellenplatz der Rückrunde trotz zweier Niederlagen in Weiden

Zum letzten Pflichtturnier in dieser Saison mussten die Kleinstschüler von Deggendorf Fire nach Weiden.


Deggendorf Fire – ERV Schweinfurt (1:4)

Im ersten Spiel traf man auf Schweinfurt und hier waren die Jungs wohl noch nicht so recht bei der Sache. Man wurde direkt kalt erwischt und lag nach 1 Minute schon mit 1:0 hinten. Irgendwie stimmte die gesamte Ordnung im Spiel auch nicht, da zum einen die Reihen umgestellt worden waren und zum anderen einige Spieler immer wieder ihre Positionen tauschen mussten. So musste man weitere Gegentore hinnehmen gegen einen Gegner, den man in den vergangenen Begegnungen klar beherrscht hatte. Einzig Kilian Grabolle konnte auf Deggendorfer Seite ein Tor erzielen, aber letztendlich musste man eine 1:4 Niederlage einstecken.


Deggendorf Fire – 1. EV Weiden (0:1)

Im 2. Spiel gegen den Gastgeber wurde es zwar schon etwas besser, aber im Abschluss scheiterte man immer wieder am Tormann der Gäste. Hier kommt auf das Trainergespann ]Michael Winnerl und Karl-Heinrich Stern noch einige Arbeit zu, denn Chancen hatte man genug aber die Scheibe wollte einfach nicht ins Tor. Und so musste man auch hier mit 0:1 eine knappe Niederlage hinnehmen.


Deggendorf Fire – EHC Bayreuth (1:0)

-

Im letzten Spiel gegen Bayreuth sollte es zumindest vom Ergebniss her besser laufen, hatte man doch am Ende mit 1:0 durch ein Tor von Mathias Salzer die Nase vorn. Aber auch hier hatte man viele Chancen, die man nicht nutzte und am Ende konnten sich die Kleinstschüler von Deggendorf Fire bei ihrem Goalie Waldemar Gering bedanken, der in letzter Minute noch einen Penalty der Bayreuther abwehrte und damit den 1. Tabellenplatz in der Rückrunde sicherte.


Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor Gering Waldemar Holmer Fabian
Schmidt Pierre (C) Bielmeier Manuel Brunner Johannes Brinster Christian Seidl David
Sonndorfer Thomas (A) Salzer Mathias Hoefer Simon Maier Manuel Six Dominik
Sterz Lukas Sterz Philip Müller Maik (A) Brinster Jürgen Grabolle Kilian