13.08.2010 00:27

Deggendorfer SC - Kleinstschüler

Punkteturnier in Straubing, 25.11.2006

Deggendorf Fire Kleinstschüler nach hartem Kampf erneut Turnierdritter

Mit einer weiteren Leistungssteigerung ließen die Kleinsten von Deggendorf Fire am letzten Samstag beim dritten Punkteturnier aufhorchen. Obwohl mit Pierre Schmidt und Kilian Grabolle zwei Stützen der Mannschaft fehlten, zeigten die Cracks um Kapitän David Seidl und Trainer Michael Winnerl bereits gutes Eishockey mit unglaublichem Kampfgeist.

Deggendorf Fire – 1.EV Weiden (7:0)

Im ersten Spiel gegen den EV Weiden legten die Fire-Spieler los wie die Feuerwehr und ließen den Oberpfälzern ab der ersten Spielminute keine Chance. Im wieder angetrieben von den vielen mitgereisten Eltern und Fans erspielte man sich Chance um Chance, sodass am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter 7:0-Erfolg zu Buche stand.
Erfreulicher Weise blieben beide eingesetzten Torhüter, Fabian Holmer und Waldemar Gehrig zum ersten Mal in Ihrer noch jungen Karriere ohne Gegentreffer und Lucas Sterz konnte seinen ersten Treffer für die Fire-Mannschaft erzielen.

Deggendorf Fire – EV Regensburg (3:6)

Im zweiten Spiel traf man auf den EV Regensburg. Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Doch die glücklichere Mannschaft aus Regensburg erzielten die ersten Treffer. Aber die Fire-Truppe steckte nicht auf und konnte immer wieder verkürzen.
Am Ende jedoch verlor man die Partie mit 3:6-Toren.

Deggendorf Fire – EHC Straubing (0:5)

Das Niederbayernderby gegen den EHC Straubing war der Abschluß dieses Turniers. Am Anfang entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, wobei die jungen Tigers das Glück auf Ihrer Seite hatten und ihre Torchancen eiskalt ausnutzen. Die Deggendorfer konnten sich zwar auch einige sehr gute Chancen herausspielen, doch das Glück war in diesem Spiel nicht auf Ihrer Seite und so mussten sie am Ende eine 0:5-Niederlage einstecken.
Doch auch in diesem Spiel sah man das große Potenzial in der Mannschaft.


Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor Gering Waldemar Holmer Fabian

Vorschau

Sicherlich wird die Mannschaft und die Trainer aus diesem Turnier wieder einiges dazugelernt haben und am 09.12.2006 beim nächsten Aufeinandertreffen in eigener Halle noch motivierter in die Spiele gehen.