09.08.2010 01:50

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Saisonauftakt in Straubing, 15.08.2009

Am Samstag, den 15.08.2009 veranstaltete der EHC aus Straubing in der heimischen Eishalle am Pulverturm das erste Vorbereitungsturnier der diesjährigen Saison. Da viele Spieler in der neuformierten Deggendorfer Mannschaft zum ersten Mal in dieser Saison die Schlittschuhe schnürten und sich einige verletzungs- bzw. urlaubsbedingt abmeldeten, stand vor allem der Trainings- und Spaßfaktor an diesem Tag im Vordergrund. Zudem konnte sich der neue Coach Manuel Bayer ein erstes Bild von seiner Mannschaft unter Wettkampfbedingungen machen.


Deggendorfer SC – Augsburger EV 1 (4:14)

-

Die fehlende Eiszeit war der Deggendorfer Mannschaft gleich im Spiel gegen den ersten Gegner aus Augsburg anzumerken. Bereits in der ersten Minute musste man nach einem kapitalen Abwehrfehler das erste Gegentor hinnehmen. Obwohl die Deggendorfer anfangs noch gut mithalten konnten, agierten die Augsburger spiel- und kombinationsstärker und tauchten immer wieder gefährlich vor dem Deggendorfer Tor auf. Die DSC'ler erspielten sich nur vereinzelt Chancen, die jedoch der gegnerische Schlussmann souverän parieren konnte. Der Gegner bestimmte klar das Spiel und erzielte in der 9. Minute wiederum nach einem Abwehrfehler mit einem Schlenzer das 0:2.
Im weiteren Spielverlauf erhöhten die Augsburger Takt und Tempo und erzielten z.T. im Minutentakt die Tore. Die Deggendorfer Reihen agierten oft zu behäbig und waren meistens immer einen Schritt zu spät am Puck. So schraubten die Augsburger das Ergebnis bis zur Schlussminute auf 4:14 hoch.


Deggendorfer SC – Augsburger EV 2 (1:7)

-

Im nächsten Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Augsburg präsentierte sich die Deggendorfer Mannschaft in spielerisch, sowie kämpferisch besserer Verfassung. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der auf beiden Seiten offensiv nach vorne gespielt und konsequent der Torabschluss gesucht wurde. Obwohl die DSC'ler bis zur 16. Spielminute bereits 4 Gegentreffer hinnehmen mussten, steckten sie nicht auf, sondern hielten mit Kampf dagegen. In der zweiten Spielhälfte nahmen jedoch die Augsburger immer mehr das Heft in die Hand und ließen Puck und Gegner laufen. So endete die Partie mit einem auch in dieser Höhe verdienten 1:7 Sieg für Augsburg.


Deggendorfer SC – EHC Straubing (6:6)

-

Nach einer kurzen Pause stand das letzte Spiel gegen den Erzrivalen aus der Gäubodenmetropole auf dem Programm. Dabei zeigten die drei Deggendorfer Reihen von Beginn an großen kämpferischen Einsatz. Obwohl die Straubinger bis zur 9. Minute schon auf 0:2 erhöhen konnten, hielten die DSC'ler dagegen und erzielten wenig später den 2:2 Ausgleich, der bis zur 15. Minute in eine 3:2 Führung ausgebaut werden konnte. Die Straubinger konterten jedoch postwendend und glichen in der gleichen Minute zum 3:3 aus. Die Partie entwickelte sich im weiteren Spielverlauf immer mehr zum offenen Schlagabtausch, in der die Straubinger den Spielstand bis zur 27. Minute auf ein 3:6 erhöhen konnten.
Die Deggendorfer kämpften sich jedoch zurück und erzielten in der 38. Spielminute den vielumjubelten 6:6 Ausgleichstreffer.
Die DSC'ler waren nun nochmals am Drücker und hatten in der Schlussminute den Siegtreffer auf der Schaufel. Leider fehlte am Ende das nötige Quäntchen Glück und so endete die spannende Partie mit einem leistungsgerechten 6:6 Unentschieden.


Fazit

Als Fazit dieses Turniertages bleibt festzuhalten, dass sich die Deggendorfer Mannschaft erfreulicher-weise mit jedem Spiel deutlich gesteigert hat, auf den Coach jedoch noch viel Arbeit mit "seinen Jungs" wartet.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Tor 6 Holmer Fabian 11 Zwickelbauer Jan
7 Leonhardt Christian 12 Müller Maik 3 Schmidt Thomas 9 Sterz Phillip (A)
4 Brinster Jürgen 24 Salzer Mathias (A) 20 Schierer Niklas 8 Sterz Lucas
5 Brunner Johannes (C) 21 Ruck Steven 2 Stern Friedrich 1 Zechmann Vitus
13 Zellner Lukas