09.08.2010 01:50

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Punkteturnier in Füssen, 08.02.2009 (11:30)

Misslungener Auftakt in die Rückrunde

Zum ersten Punkteturnier der Rückrunde musste das Kleinschülerteam vom Deggendorfer SC die lange Reise nach Füssen antreten.

Deggendorfer SC – EHC Straubing (2:4)

Im ersten Spiel gegen den EHC Straubing merkte man den Kleinschülern an, dass die lange Pause nicht gut war. Man fand nicht recht ins Spiel, immer wieder führten Stockfehler und Unkonzentriertheit dazu, dass der Gegner immer wieder zu Tormöglichkeiten kam und diese dann auch konsequent zu nutzen wusste. So lag man nach der Hälfte der Spielzeit schon mit 0:3 hinten, ehe Manuel Maier der Anschlusstreffer für die Deggendorfer gelang. Jetzt schöpfte man wieder Hoffnung, doch nach dem vierten Treffer der Straubinger war die Partie endgültig gelaufen. Den DSC-Kleinschülern gelang zwar noch eine Ergebniskorrektur, doch mehr war in diesem Spiel nicht mehr drin und so hatte man mit 2:4 das Nachsehen.

Deggendorfer SC – EV Füssen (0:3)

Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber aus Füssen musste man zwar schnell den 0:1 Rückstand hinnehmen, doch dann konnte man die Partie weitestgehend offen gestalten. Auch ergaben sich zahlreiche Tormöglichkeiten für die Deggendorfer, doch leider wollte die Scheibe heute nicht im Füssener Tor landen. Im Gegensatz dazu konnten die Füssener Ihre wenigen Torchancen konsequent nutzen und so musste man auch in diesem Spiel mit 0:3 den Kürzeren ziehen.

Deggendorfer SC – TEV Miesbach (1:6)

Im letzten Spiel des Tages traf man auf die Mannschaft des TEV Miesbach. Hier hatte man sich zwar in der Kabine einiges vorgenommen, doch leider konnten die Kleinschüler das auf dem Eis nicht umsetzen. Immer wieder konnten die gut aufgelegten Miesbacher die Deggendorfer Kleinschüler ausspielen und die sich daraus ergebenen Torchancen dann auch eiskalt verwandeln. Und nachdem man auch in diesem Spiel recht schnell in Rückstand geriet und zur Mitte des Spiels bereits mit 0:5 hinten lag, vermissten die mitgereisten Fans dann doch ein wenig ein Aufbäumen der Mannschaft, die leider nur noch zu einem Treffer in diesem Spiel kam und letztlich mit 1:6 die höchste Niederlage des Tages einstecken mussten.

Fazit

Nun haben die Kleinschüler eine Woche Zeit, aus diesen Fehlern zu lernen und vielleicht einen neuen Mannschaftsgeist zu entwickeln, bei dem jeder bereit ist auch für den anderen zu laufen, denn das wurde heute doch schmerzlich vermisst.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Tor 1 Gehring Waldemar 11 Zwickelbauer Jan
25 Schmidt Pierre 4 Bielmeier Manuel 16 Hoefer Simon 20 Heidel Dominik (A)
19 Seidl David 9 Sterz Philip 15 Sonndorfer Thomas (C) 17 Maier Manuel
2 Brinster Christian 12 Müller Maik (A) 24 Salzer Mathias 8 Sterz Lucas
3 Schmidt Thomas 13 Zellner Lukas 20 Six Dominik 7 Leonhardt Christian