09.08.2010 01:50

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Punkteturnier in Erding, 29.11.2008 (10:15)

Kleinschüler werden immer stärker

Zum dritten Punkteturnier in dieser Saison musste das Kleinschülerteam vom Deggendorfer SC in Erding antreten.
Da man beim letzten Turnier schon den Aufwärtstrend erkennen konnte, sollte nun der erste Sieg eingefahren werden.

Deggendorfer SC – EV Landshut (1:2)

Allerdings traf man in der ersten Begegnung auf die starken Landshuter. Doch auch hier konnten die DSC-Kleinschüler ein gutes Spiel abliefern. Zwar geriet man wie so oft in der Saison schnell in Rückstand und nach 8 Minuten musste man auch noch das 0:2 hinnehmen, aber man kämpfte weiter und wollte wieder ins Spiel kommen. Das gelang dann auch durch den Anschlusstreffer von Simon Hoefer . Immer wieder versuchte man nun, auch noch den Ausgleich zu erzielen, aber die Landshuter ließen das dann doch nicht mehr zu.

Deggendorfer SC – TSV Erding (1:2)

Im zweiten Spiel traf man auf den TSV Erding und hier wollte man es nun besser machen. Spielerisch und kämpferisch wussten die Deggendorfer in diesem Spiel zu überzeugen. Immer wieder tauchten sie vor dem Erdinger Tor auf, doch das fällige Tor wollte nicht fallen. Mehr Glück hatte dann wieder mal der Gegner, der in der 12. Minute in Führung gehen konnte. Aber das konnte die DSC-Kleinschüler nicht entmutigen und nun bot sich Chance um Chance und er Ausgleich lag in der Luft. Aber noch hatten die Deggendorfer Pech, denn entweder konnte der Schlussmann der Erdinger die Schüsse auf sein Tor abwehren oder der Pfosten verhinderte den Torjubel.
Dann auch noch das 2:0 für die Erdinger und man konnte jetzt schon wirklich verzweifeln. 5 Minuten vor dem Ende war es David Seidl , der die Kleinschüler wieder heranbrachte und in den letzten Minuten war es dann nur noch Spiel auf ein Tor. Aber leider aus Deggendorfer Sicht waren heute die Erdinger die Glücklicheren.

Deggendorfer SC – EHC Waldkraiburg (2:1)

So musste also im letzten Spiel gegen den EHC Waldkraiburg der langersehnte erste Sieg her. Und diesmal klappte es. Zwar ging der Gegner mal wieder in Führung, aber die Kleinschüler des DSC konnten an Ihre guten Leistungen aus den zwei vorangegangenen Spielen anknüpfen und hatten diesmal auch den verdienten Erfolg. Erst war es Dominik Six , der den Ausgleich erzielen konnte und als dann kurze Zeit später Lukas Zellner den 2:1 Endstand herstellte, war der Jubel groß auf Deggendorfer Seite.

Fazit

Die Kleinschüler haben heute drei wirklich gute Spiele abgeliefert, wenn auch diesmal nur ein Sieg dabei heraussprang. Aber Sie sind auf dem richtigen Weg.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Tor 1 Gehring Waldemar 11 Zwickelbauer Jan
19 Seidl David 9 Sterz Philip 15 Sonndorfer Thomas (C) 17 Maier Manuel
25 Schmidt Pierre (A) 4 Bielmeier Manuel 24 Salzer Mathias 20 Heidel Dominik
3 Schmidt Thomas 2 Brinster Christian 12 Müller Maik (A) 16 Hoefer Simon
13 Zellner Lukas 5 Brunner Johannes 8 Sterz Lucas 10 Six Dominik 7 Leonhardt Christian