09.08.2010 01:50

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Punkteturnier in Deggendorf, 08.03.2009 (15:30)

Kleinschüler wieder mit Anlaufschwierigkeiten

Zum eigenen Heimturnier in Deggendorf hatten sich die Kleinschüler des DSC einiges vorgenommen, hatte man sich doch beim letzten Turnier von Spiel zu Spiel steigern und am Ende noch einen Sieg eingefahren können.

Deggendorfer SC – EV Füssen (1:6)

Aber leider konnte man diese Form nicht konservieren, wenngleich man im ersten Spiel gegen den EV Füssen einen starken Start hinlegte und nach vier Minuten durch Dominik Six mit 1:0 in Führung ging. Doch dann schlichen sich unverständlicherweise mit zunehmender Spieldauer wieder die alten Fehler ein und man machte den Gegner stark. Der ließ sich auch nicht lange bitten und ihm gelang ein Tor nach dem anderen. So musste man am Ende eine 1:6 Niederlage hinnehmen.

Deggendorfer SC – EHC Straubing (1:2)

Im zweiten Spiel konnte das Trainergespann Peter Sterz / Stefan Hoefer die Jungs dann doch wieder an ihre eigenen Stärken erinnern und gegen den alten Rivalen EHC Straubing entwickelte sich ein spannendes Spiel. Chancen auf beiden Seiten wurden zuerst noch vergeben, aber dann gelang den Straubingern doch die Führung.
Diesmal ließen sich die DSC-Kleinschüler davon aber nicht beeindrucken und es gelang Ihnen immer wieder, gefährlich vor dem Tor der Straubinger aufzutauchen. David Seidl gelang nach gut der Hälfte der Spielzeit der verdiente Ausgleich. Und auch in der Folge hatten die Deggendorfer immer wieder die Chance, in Führung zu gehen. Doch leider war das Glück diesmal auf Seiten der Straubinger, die kurz darauf wieder in Führung gehen konnten. Die Kleinschüler des DSC kämpfte jetzt aber weiter bis zum Schluss und hatten kurz vor Ende auch noch mehrere große Chancen, den Ausgleich zu erzielen, aber das Glück war in diesem Spiel nicht auf Seiten der Deggendorfer und man musste auch in diesem Spiel beide Punkte dem Gegner überlassen.

Deggendorfer SC – TEV Miesbach (5:4)

Im letzten Spiel gegen den TEV Miesbach wollten es die Jungs des DSC noch einmal wissen und man konnte die Miesbacher von Beginn an unter Druck setzen. In der fünften Minute ging man auch verdient in Führung, doch postwendend folgte der Ausgleich.
In der Folge dann immer das gleiche Bild, die Deggendorfer konnten sich zahlreiche Torchancen erarbeiten und diese auch in Tore ummünzen, aber immer wieder konnten die Miesbacher nachziehen. Nach 25 Minuten dann erstmals eine zwei Tore Führung für den Gastgeber DSC, als es nach Toren 4:2 stand, aber auch dieser Vorsprung schmolz bis kurz vor Ende wieder dahin. Und nun war die Spannung nicht mehr zu überbieten und als Manuel Maier zwei Minuten vor Ende die erneute Führung mit dem 5:4 für den DSC gelang und die letzte Minute auch noch mit vollem Einsatz über die Runden gebracht wurde, kannte der Jubel über diesen verdienten Sieg bei den Kleinschülern keine Grenzen mehr.

Fazit

Alles in allem ein versöhnlicher Abschluss bei diesem Turnier und wenn die Jungs beim letzten Turnier in zwei Wochen in Miesbach dann auch mal von Beginn an diese Leistung bringen könnten, ist sicherlich mehr als nur ein Sieg drin.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Tor 6 Holmer Fabian 11 Zwickelbauer Jan
9 Sterz Philip 19 Seidl David 17 Maier Manuel 15 Sonndorfer Thomas (C)
20 Heidel Dominik (A) 24 Salzer Mathias 25 Schmidt Pierre 16 Hoefer Simon
4 Bielmeier Manuel 12 Müller Maik (A) 8 Sterz Lucas 13 Zellner Lukas
5 Brunner Johannes 20 Six Dominik (A) 2 Brinster Christian 3 Schmidt Thomas
  7 Leonhardt Christian