09.08.2010 01:51

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Vorbereitungsturnier in Regensburg, 22.09.2007

Platz 2 für die Kleinschüler des Deggendorfer SC beim Turnier des EV Regensburg

-

(pa) Eine Woche nach dem überzeugenden Erfolg beim Burger-King Cup in Schweinfurt traten die Kleinschüler des Deggendorfer SC am 22.09. beim EV Regensburg an. Mit dabei waren noch der EV Landshut und der EHC Straubing.


Deggendorf Fire – EV Regensburg (4:3)

-

Gleich zu Beginn musste man gegen den Gastgeber, den EV Regensburg antreten. Von der Spritzigkeit des Vorwochenendes war nicht sehr viel zu sehen, aber die Jungs konnten dennoch einen mühevollen 4:3 Sieg einfahren.


Deggendorf Fire – EV Landshut (2:5)

-

Im zweiten Spiel war der EV Landshut der Gradmesser. Lief es in der ersten Hälfte noch nicht so gut - die Landshuter konnten einen 4:0 Vorsprung herausarbeiten - steigerten sich die DSC-Cracks im zweiten Abschnitt enorm, mussten aber dennoch eine 2:5 Niederlage einstecken.


Deggendorf Fire – EHC Straubing (6:5)

-

Im dritten Spiel wollte man sich beim Erzrivalen aus Straubing für die einzige Niederlage beim Saisoneröffnungs-Heimturnier revanchieren. Einsatz und Spielwitz stimmten wieder, aber die Minitigers hielten dagegen. Es entwickelte sich ein überaus spannendes Spiel das man durch zwei späte Tore von Kapitän Ludwig Seidl mit 6:5 für sich entscheiden konnte.


Fazit

Alles in allem war der 2.Platz wieder ein großer Erfolg. Die DSC-Cracks konnten sich mit Fortdauer des Turniers immer weiter steigern und selbst der EV Landshut ist bei konzentrierter Leistung nicht unschlagbar.

Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor 23 - Berger Patrick 1 - Gehring Waldemar