09.08.2010 01:51

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Punkteturnier in Erding, 01.12.2007

-

Kleinschüler des Deggendorfer SC erkämpfen zweiten Platz

Grippegeschwächt mussten die DSC-Kleinschüler am vergangenen Samstag zum dritten Punkteturnier der Meldeklasse A bei den Erding Gladiators antreten. Dabei gelang Ihnen wiederum der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz.


Deggendorfer SC – EHC Straubing (1:1)

-

Erneute Punkteteilung gegen den EHC Straubing

Bereits im ersten Spiel gegen die Straubing Tigers sah man den Kleinschülern des Deggendorfer SC an, dass zahlreiche Spieler während der Woche grippegeschwächt waren. Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel mit offenem Visier. Beide Mannschaften erspielten sich zahlreiche Chancen, die jedoch von den gut haltenden Torhütern zunichte gemacht wurden. In der 11.Spielminute war es jedoch soweit. Die Straubing Tigers konnten einen Angriff zum nicht unverdienten 1:0 erzielen. Jedoch gaben die "kleinen" Deggendorfer nicht auf und konnten sich jetzt ein Übergewicht erarbeiten. Dieser Kampf wurde auch belohnt. 24:17 Minuten waren gespielt als die DSC'ler ausgleichen konnten. Weitere Chancen wurden jedoch teilweise kläglich vergeben. Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden zu buche.


Deggendorfer SC – TSV Erding (3:0)

-

Gastgeber sicher im Griff gehabt

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf den Gastgeber aus Erding. Ab der ersten Minuten war klar, wer der Herr im "Ring" sein sollte. So war die logische Folge, dass der Deggendorfer SC bereits in der 3.Spielminute mit 1:0 in Führung ging. Es dauerte dann bis zur 20. Minute bis die Führung ausgebaut werden konnte. Am Ende konnte man einen sicheren 3:0-Sieg einfahren und damit den dritten Sieg im dritten Spiel gegen die Erding Gladiators einfahren.


Deggendorfer SC – EV Landshut (1:3)

-

Chance zum Turniersieg leichtfertig verspielt

Unter diese Überschrift kann man das letzte Turnierspiel gegen den EV Landshut stellen. Die Spieler um Kapitän Karl Berger legten los wie die Feuerwehr und konnten nach 17 Sekunden in Führung gehen. Gepuscht durch das frühe Tor lag das 2:0 in der Luft, doch der Pfosten verhinderte die schnelle Vorentscheidung. Im Gegenteil. Einen Konter konnten die Cannibals zum 1:1 nutzen. Jetzt war auch Landshut im Spiel. Im Gegensatz zum Deggendorfer SC konnten die Landshuter ihre Chance nutzen, sodass am Ende eine unglückliche 1:3-Niederlage zu verkraften war.


Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor 12 - Brenner Cody 23 - Berger Patrick
3 - Platonow Arthur 5 - Schwarz Alexander 7 - Daubner Maximilian 17 - Grabolle Quirin
2 - Brinster Christian 11 - Artmann Maximilian 18 - Berger Karl (C) 22 - Gebele Veit
4 - Bielmeier Manuel 6 - Seidl Ludwig 15 - Sonndorfer Thomas (A) 24 - Schmid Daniel
1 - Gering Waldemar 10 - Six Dominik 16 - Hoefer Simon 20 - Heidel Dominik 25 - Schmidt Pierre