09.08.2010 01:51

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Punkteturnier in Deggendorf, 15.12.2007

-

Kleinschüler des Deggendorfer SC unter den besten acht Mannschaften in Bayern - Dritter Platz beim Heimturnier

Die Kleinschüler des Deggendorfer SC gehören nach einem dritten Platz beim eigenen Punkteturnier (15.12.2007) zu den besten acht Kleinschülermannschaften in Bayern. Ein Riesenerfolg für die Truppe um das Trainerteam Toni Brenner, Stephan Berger und Andre Schmidt.


Deggendorfer SC – EHC Straubing (2:2)

-

Viertes Spiel gegen Straubing. dritte Punkteteilung

Wie in den vorangegangenen Begegnungen, mit Ausnahme eines Sieges, gegen den EHC Straubing, gab es auch diesmal eine Punkteteilung. Zwar konnten die Gastgeber schnell mit 2:0 in Führung gehen, doch die Straubinger gaben nie auf, fanden in ihr Spiel und konnten den Rückstand noch zum 2:2-Endstand drehen.
Im Großen und Ganzen ein gerechtes Unentschieden.


Deggendorfer SC – EV Landshut (1:5)

-

EV Landshut eine Klasse für sich

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf den EV Landshut. Waren die ersten Aufeinandertreffen noch hart umkämpft, so konnten die Kleinschüler des DSC in keiner Sekunde des Spiels mithalten. Die Cannibals waren immer einen Tick schneller und an diesem Tag auch schlittschuh- und stocktechnisch besser. Am Ende waren die Donaustädter mit der 1:5-Niederlage noch gut bedient.


Deggendorfer SC – TSV Erding (2:0)

-

Späterer Turniersieger ohne Chance

Wie ausgewechselt dann der dritte Auftritt gegen den späteren Turniersieger aus Erding. Von Beginn an gingen die Cracks um Kapitän Ludwig Seidl aggressiv in die Zweikämpfe und konnten sich dadurch ein Übergewicht verschaffen. Zu keiner Zeit des Spiels war der spätere 2:0-Sieg in Gefahr. Trotzdem konnten die Erdinger feiern. Aufgrund des besseren direkten Vergleichs fuhren sie den Turniersieg in Deggendorf ein.


Fazit

In vier hochklassigen und ausgeglichenen Turnieren mit drei verschiedenen Turniersiegern (zweimal Landshut, je einmal Deggendorf und Erding) zeigten die Mädchen und Jungen im Altern zwischen 9 und 10 Jahren bereits sehr gutes Eishockey.

Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor 12 - Brenner Cody 23 - Berger Patrick
3 - Platonow Arthur 5 - Schwarz Alexander 7 - Daubner Maximilian 17 - Grabolle Quirin
11 - Artmann Maximilian 18 - Berger Karl 19 - Schmidt Katharina 22 - Gebele Veit
2 - Brinster Christian 6 - Seidl Ludwig 15 - Sonndorfer Thomas 25 - Schmidt Pierre
1 - Gehring Waldemar 10 - Six Dominik 16 - Hoefer Simon 20 - Heidel Dominik 24 - Schmid Daniel

Ausblick

Keine Pause gibt es für die Kleinschüler des Deggendorfer SC. Am 28. und 29.12.2007 treten sie beim Marco Sturm Cup in Landshut gegen Mannschaften aus Krefeld, Augsburg, Regensburg, Mannheim und Landshut an. Gespielt wird auf Großfeld, für einige der jungen Spieler eine neue Herausforderung.
Nach dem Jahreswechsel folgt am 05./06.01.2008 die Teilnahme beim traditionellen Dreikönigsturnier in Kaufbeuren.