09.08.2010 01:52

Deggendorfer SC - Kleinschüler

Punkteturnier in Regensburg, 13.01.2007

Kleinschüler mit zähem Start in die Rückrunde

-

Vielleicht etwas zu leicht nahmen die Kleinschüler den Start in die Rückrunde. Gegen die Gegner aus Dingolfing, Waldkraiburg und Regensburg (Straubing pausierte) konnte man den zweiten Platz erringen.
Etwas enttäuschend nach den bisher gezeigten Leistungen der Teams in der Vorrunde. Aber man sieht, eine Saison dauert nicht nur vier Monate und man muss weiterhin hart arbeiten.


Deggendorf Fire – EV Dingolfing (5:2)

-

Zum Auftakt des Turniers kam es zum erneuten Aufeinandertreffen gegen die aus der Vorrunde bekannten Isarrats aus Dingolfing. Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem sich im ersten Spielabschnitt keine der beiden Mannschaften entscheident absetzen konnte.
So stand es nach gespielten 18.Spielminuten 1:1-Unentschieden. Im zweiten Spielabschnitt jedoch legten die Deggendorfer einen Gang zu und konnten am Ende einen deutlichen 5:2-Sieg einfahren.


Deggendorf Fire – EHC Waldkraiburg (5:1)

-

Im zweiten Turnierspiel war der EHC Waldkraiburg der Gegner. Zwar konnten die Fire-Cracks bereits in der dritten Spielminute in Führung gehen, doch die Waldkraiburger steckten nicht auf und schossen noch im ersten Spielabschnitt den nicht unverdienten Ausgleich.
Doch im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild wie im Auftaktspiel. Die Niederbayern legten einen Zahn zu und konnten das Spiel noch relativ klar mit 5:1 für sich entscheiden.


Deggendorf Fire – EV Regensburg (2:3)

-

Im letzten Turnierspiel traf man auf den Gastgeber, den EV Regensburg. Gegen die Oberpfälzer musste ein Sieg her, der EVR hatte die bessere Tordifferenz, um den Turniersieg zu erringen.
Es entwickelte sich von Beginn an ein hochklassiges Spiel. Chancen hüben wie drüben machten die gut haltenden Torhüter zu Nichte. 1:1 hieß der Stand nach dem ersten Drittel. Doch wer jetzt glaubte, es könnte sich das aus den ersten beiden Spielen wiederholen, wo die Deggendorfer die Spiele im letzten Spielabschnitt noch zu ihren Gunsten entscheiden konnten, hatte sich diesmal getäuscht. Regensburg hielt kämpferisch dagegen und hatte am Ende mit dem 3:2-Sieg die Nase vorn.


Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Tor 23 - Berger Patrick
21 - Wiederer Manuel (C) 12 - Brenner Cody 20 - Stern Jan-Ferdinand 16 - Seidl David
7 - Daubner Maximilian 6 - Seidl Ludwig (A) 5 - Schwarz Alexander (A) 10 - Fleißig Marcel
11 - Artmann Maximilian 22 - Gebele Veith 4 - Reis Andreas 13 - Hilse Andreas (A)
3 - Platonow Arthur (A) 19 - Schmidt Katharina 24 - Schmid Daniel 17 - Grabolle Quirin 8 - Grabolle Kilian

Vorschau

Den nächsten Einsatz haben die Kleinschüler am 04.02.2007 um 16:30 in Straubing.