26.09.2012 02:24

Deggendorfer SC - Junioren

Junioren des Deggendorfer SC und des EV Regensburg trennen sich Unentschieden

25.10.2008 16:30

Deggendorfer SC - EV Regensburg 3:3 (3:1,0:2,0:0)

(fr) Am letzten Samstag kam es in der Junioren Bayernliga zum ersten Derby zwischen dem Deggendorfer SC und dem EV Regensburg. Von Beginn an hatten die Deggendorfer das Spiel im Griff. Bereits in der 5. Minute konnte Louis-Philippe Boucher das 1:0 für sein Team markieren. Auch wenn die Regensburger in der 15. Minute den Ausgleich erzielen konnten, legten die Deggendorfer durch Daniel Huber und wiederum Louis-Philippe Boucher die Tore zum 2:1 und 3:1 nach.

Im zweiten Drittel konnten die Regensburger ihr zweites Tor erzielen, ehe kurz nach Hälfte des Spiels die Partie den beiden Schiedsrichtern entglitt. Nach einem harmlosen Gerangel wurden Marcel Brandt von Regensburg und Markus Ruderer von Deggendorf mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe wegen unnötiger Härte belegt. Kurz vor Drittelende wurde Daniel Lupzig noch mit 2 + 10 Min. wegen Bandencheck auf die Strafbank geschickt. Im Gegenzug wurde ein Regensburger, der Stephan Hackl auf brutalste Weise in die Bande fuhr, nur mit zwei Strafminuten auf die Strafbank geschickt. Kurz vor der Drittelpause konnten die Regensburger in Überzahl noch ausgleichen.

Im letzten Drittel ließen die Deggendorfer zahlreiche Chancen aus. Nur eine Sekunde vor Schluss verfehlte Daniel Lupzig das leere Tor.
So endete das Derby zwischen Deggendorf und Regensburg mit 3:3. Das Spiel war geprägt von Kleinigkeiten, die sofort zu Strafzeiten führten.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Position Nummer Name Vorname

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Boucher Louis-Philippe (??) 1 1 2 3
Huber Daniel (22) 1 1 1 2
Ruderer Markus ( 7) 1 2 - 2

Strafzeiten (Minuten)

Strafzeiten: Deggendorfer SC 25 + 10 Disziplinarstrafe + Spieldauer - EV Regensburg 15 + 10 Disziplinarstrafe + Spieldauer