06.10.2013 23:41

Deggendorfer SC - Jugend

DSC-Jugend verliert in Selb

15.11.2008 11:30

VER Selb - Deggendorfer SC 5:1 (1:0,1:1,3:0)

Am 6. Spieltag fuhren die Spieler der Jugendmannschaft schon früh am Morgen nach Selb, mit der Hoffnung einen oder zwei Punkte zu holen.

Im ersten Drittel wollte die Mannschaft um Trainer Toni Brenner an den Leistungen in Schweinfurt anknüpfen. Das gelang ihnen aber nicht, da sie mit der ruppigen Spielweise der Selber nicht zurecht kamen.
So stand es nach dem ersten Drittel in Selb 1.0.

In der Drittelpause motivierte Trainer Toni Brenner seine Jungs noch einmal. Die Strategie schien aufzugehen als Leo Polonius im zweiten Drittel einen langen Pass zum 1:1 ausnutzen konnte. Kurz danach blieb Kapitän Mathias Murr nach einem heftigen Check an der Bande liegen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Das war der Knackpunkt des Spiels. Die Selber gingen im zweiten Drittel noch mit 2:1 in Führung.

Im letzten Abschnitt jagte eine Strafzeit die andere! So waren die jungen Spieler des DSC viel in Unterzahl. Sie verloren das Spiel mit 5:1, wobei die Gedanken mit Sicherheit mehr beim Kapitän im Krankenhaus als auf dem Eis waren.

Deggendorfer SC - Mannschaftsaufstellung

Deggendorfer SC - Scorerwertung

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Polonius Leopold ( 6) 1 - 1 1

Strafzeiten (Minuten)