06.10.2013 23:41

Deggendorfer SC - Jugend

Jugend des Deggendorfer SC verliert knapp gegen den EHC Klostersee

Deggendorfer SC - EHC Klostersee 1:2 (1:0,0:1,0:1)

(sk) Vor etwa fünf Wochen traf man das erste Mal auf den Jugendmannschaft des EHC Klostersee. Damals gewann man nur knapp mit 1:0. Demnach war man gewarnt, denn man wusste, die Gäste aus Grafing würden sicherlich auch diesmal über 60 Minuten nicht aufstecken und um jeden Meter kämpfen.

So war das erste Drittel auch ausgeglichen. Gerade die erste Phase wurde von beiden Teams flott angegangen, Vorchecking auf beiden Seiten. Die Deggendorfer nahmen das Spiel allerdings mehr und mehr an sich und erzielten bereits in der 6. Spielminute das 1:0 durch Waldemar Fech. Doch die Konzentration riss in Folge. Die Mannschaft um Trainer Brenner brachte sich auch zusätzlich durch Strafzeiten mehr und mehr aus dem Rhythmus. Der EHC Klostersee machte Druck und allein dem gut aufgelegten Goalie Marco Feiertag war es zu verdanken, dass man nicht noch im ersten Drittel den Ausgleich hinnehmen musste.

Der zweite Spielabschnitt begann wie der erst endete. Im Zusammenspiel haperte es, der Druck stieg und Strafzeiten waren die Folge, die der geringe Deggendorfer Kader einfach nicht so ohne weiteres kompensieren konnte. So war es auch eine Unterzahlsituation, die die Gäste zum Ausgleich nutzen.

Auch im letzten Drittel ging man die Sache zu lasch an, der Biß fehlte. Bereits in der 43. Spielminute folgte dann die Strafe auf dem Fuße. Als man einen Bully vorm eigenen Tor einfach mal so vertändelte, sagte der EHC Klostersee danke und vollendete zum frühen Endstand von 1:2.

Fazit

Als Fazit bleibt folgendes festzuhalten: Da das Jugendteam des Deggendorfer SC nur einen kleinen Spielerkader hat, ist es von Bedeutung im Spiel über 60 Minuten die Konzentration zu halten und darüber hinaus unnötige Strafzeiten zu vermeiden. Gelingt dies im Laufe der Saison nicht, wird die Mannschaft es nicht schaffen sich unter den anvisierten und begehrten ersten drei Tabellenplätzen der Jugend-Bayernliga zu platzieren.

Deggendorf Fire - Mannschaftsaufstellung

Die Scorerwertung für Deggendorf Fire:

Name Vorname Nr. Spiele Assist Tore Gesamt
Fech Waldemar ( 7) 1 1 - 1
Hirtreiter Tim (12) 1 1 - 1

Strafzeiten

Strafzeiten: DSC 10+10 (Winnerl) EHC ?