13.12.2009 07:09

Deggendorfer SC - Nachwuchs

Große Ehre für den DSC-Nachwuchs - Nominierungen in die Bayern- und Deutschlandsauswahl

Manuel Wiederer in U14- Bayernauswahl nominiert

-

Bayerns U14 Auswahl, mit Manuel Wiederer (Foto) vom Deggendorfer SC konnte sich im Berner Oberland gegen die 5 Regional-Teams der Schweiz nach anfänglichen Startschwierigkeiten durchsetzen und den Turniersieg für sich verbuchen.
Vorausgegangen war ein Trainingscamp in Landshut, zu dem 42 Teilnehmer eingeladen waren und aus denen am Ende 22 Spieler die Reise nach Grindelwald antraten.
Die beiden ersten Begegnungen gegen die NW-Schweiz und die Innerschweiz (früh um 8:00 Uhr) sahen eine Bayernauswahl, die leider zu keinem Zeitpunkt die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen konnte.
Vor der dritten Begegnung gegen Wallis war daher eine sehr intensive Ansprache an die Aktiven angesagt und nachhaltig an die bayerischen appelliert. Das Team antwortete mit einer guten Leistung und konnte einen 6:1-Erfolg verbuchen.
Die 4. Begegnung gegen die Auswahl aus dem Tessin, abermals früh um 8:00 Uhr, sah einen Gegner, der einmal mehr einige stämmige und großgewachsene Spieler in ihren Reihe aufwies, die an einem guten Tag das Spiel zu ihren Gunsten entscheiden kann. Schlussendlich gelang es die Stützen der Eidgenossen in den Griff zu bekommen, so dass der 7:4 Sieg sicher gestellt werden konnte.
Im letzten Match gegen die Hausherren aus Bern galt es einen Sieg einzufahren, wollte man als Turniersieger nach Hause fahren. Mit einigen personellen Veränderungen, die sich als Schlüssel zum Erfolg herausstellten, gelang mit 5:1 der erwünschte Erfolg und der etwas glückliche Turniersieg.

Vier Deggendorfer U13-Eishockeytalente für Bayernauswahl nominiert

-

Gleich vier Spieler aus der Knabenmannschaft des Deggendorfer SC wurden vom Bayerischen Eissportverband in den Kader der U13-Auswahl (Jahrgang 97) nominiert.
Die gute der Nachwuchsarbeit beim Deggendorfer SC in den letzten Jahren trägt weiter Früchte und erfährt Anerkennung. Insgesamt acht Deggendorfer Spieler aus dem Jahrgang 1997 kämpften bis zum letzten Stützpunktlehrgang um die 22 Plätze.
Mit leuchtenden Augen und voller Stolz nahmen die vier Deggendorfer Eishockeytalente Cody Brenner Maximilian Daubner Alexander Schwarz und Arthur Platonow ihre Nominierung in die Bayerische U13-Auswahl entgegen, nachdem sie sich seit November letzten Jahres bei mehreren Sichtungslehrgängen gegen 160 Eishockeyspieler aus ganz Bayern stetig beweisen mussten und letztendlich die ehrenvolle Aufgabe, die Bayerischen Farben zu vertreten, in Angriff nehmen konnten.
Vom 03.09 bis 04.09. 09 stand ein Vorbereitungslehrgang in Landshut auf dem Programm, anschließend reiste das Bayerische U13-Team nach Flims / Schweiz, wo man bis 06.09.09 an einem Internationalen U13 Turnier mit 5 Auswahlmannschaften aus der Schweiz und der Slowakei teilnahm.
Am Ende konnte das Bayerische U13-Team den 2ten Platz in diesem Turnier belegen und man musste sich lediglich der Auswahlmannschaft der Mittelslowakei mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

Marius Wiederer und Max Schaludek in deutsche U16 Nationalmannschaft berufen

-

Vom 21. bis 23. August fand in Huttwill/SUI ein Turnier zwischen der deutschen U16-Nationalmannschaft und drei Auswahlen aus der U16-Altersgruppe des Schweizer Verbandes statt. Mit im DEB-Team waren auch mit Marius Wiederer und Max Schaludek zwei Deggendorfer Spieler, die ihre Eishockeyausbildung beim Deggendorfer SC absolvierten und vor dieser Spielzeit in die DNL nach Mannheim bzw. Landshut wechselten. Das DEB-Team unter der Leitung von Trainer Thomas Schädler gewann alle drei Begegnungen gegen die Schweizer Auswahlen, die zur Unterscheidung die Namen Schweiz U16 Schwarz, Schweiz U16 Rot und Schweiz U16 Weiß trugen.
Die ersten beiden Spiele konnten die Gastgeber offen halten, das erste Spiel gegen das Team Schweiz Schwarz gewann die DEB-Auswahl mit 5:3 (3:0, 2:0, 3:3), im zweiten Spiel gegen das Team Rot musste ein Penaltyschießen die Entscheidung bringen - Endstand war 4:3 n.P. (1:1, 2:1, 0:1, 0:0, 1:0) für Deutschland. Das dritte Spiel gegen das Team Schweiz Weiß gewann die deutsche U16 klar mit 4:0 (1:0, 2:0, 1:0).